PD Dr. med. Heribert Müller-Miny

Partner der Praxis (seit 1999), Facharzt für Radiologie

Geboren

1958 in Düsseldorf

Studium

Von 1980 bis 1986 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und an der Technischen Universität München mit Auslandspraktika in Durban, Südafrika und Chicago, Illinois, USA.

Promotion

1987 über den „Einfluß von Gadolinium-DTPA auf die Darstellung von Knochen- und Weichteiltumoren in der Magnetresonanztomographie“.

Facharztausbildung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter von 1987 bis 1992 am Institut für Klinische Radiologie und der Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie-Radioonkologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Hospitation an der Johns Hopkins Universität, Baltimore, Maryland, USA.

Facharzt für Radiologie

seit 1992

Berufliche Tätigkeit nach der Facharztausbildung

1993 bis 1999 Oberarzt an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn.

Habilitation

1997 über die „Magnetresonanztomographie des Pankreas bei 0,5 Tesla“.